Gefährdet Corona Ihr Unternehmen?

Aufrechterhaltung der Betriebsfähigkeit Ihrer Büro-Organisation

Homeoffice Arbeitsplatz

Wegen Covid-19 ins Homeoffice - ist das immer umsetzbar?

Derzeit schicken viele Unternehmen ihre Mitarbeiter aufgrund der aktuellen Gesundheitslage präventiv ins Homeoffice. Dafür müssen technische aber auch vertragliche Voraussetzungen für die Mitarbeiter geschaffen sein.

In den vergangenen Tagen erreichten uns zahlreiche Anfragen von Unternehmen, die ihren Mitarbeitern das Arbeiten im Homeoffice gerne ermöglichen würden, diese aber auf relevante Unterlagen keinen Zugriff besitzen und/oder die technischen Voraussetzungen für ein Arbeiten im Homeoffice noch nicht vorhanden sind.

Im digitalen Zeitalter kein Problem, sollte man meinen. Oliver Gromnitza von ikt Gromnitza erklärt:

„Viele Unternehmen arbeiten sozusagen nach dem „Zwitter“ Prinzip – halb digital - halb analog. Digitale Prozesse in der Büroorganisation sind digital zwar angeschoben, aber nicht zu Ende geführt, und dadurch bleibt den Mitarbeitern oftmals ein mobiles Arbeiten verwehrt. Auch die Infrastruktur muss technisch und datenschutzrechtlich oftmals nachgebessert werden.“

Wenn auch Ihr Unternehmen mobiles und digitales Arbeiten ermöglichen und auf Ausnahmesituationen wie diese vorbereitet sein möchte, unterstützen wir Sie gern. Beantworten Sie einfach kurz den im Link beigefügten Fragekatalog zur IST-Situation, und Sie erhalten zeitnah unser Lösungskonzept.

Zurück