DocuWare auf der CeBIT 2017

Einfach digital arbeiten: DocuWare auf der CeBIT, Stand G20, Halle 3

Germering, den 7. März 2017 – Zur CeBIT 2017 präsentiert DMS-Spezialist DocuWare die Version 6.11 seines bewährten Enterprise-Content-Management-Systems. Das neue Release zeichnet sich durch eine einfachere Bedienbarkeit aus und umfasst viele Detailverbesserungen, beispielsweise beim Workflow Management oder bei der E-Mail-Archivierung.

Die intuitive Bedienbarkeit von DocuWare – sowohl in der Anwendung als auch in der Konfiguration des Systems – ist für den Softwarehersteller von großer Bedeutung. Um die ECM-Lösung so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, bietet der DMS-Pionier mit der Version 6.11 den kompletten Funktionsumfang im Browser an. Aufwändige Softwareinstallationen am einzelnen Arbeitsplatz entfallen und Konfigurations-Apps ermöglichen es Anwendern, die Software individuell an ihre Bedürfnisse anzupassen. Mit der vollständigen Umstellung auf HTML5 wurde nicht nur die Bedienerführung weiter vereinfacht, sondern auch die Innovationssicherheit deutlich erhöht.

Wenden Sie sich für weitere Informationen gerne an uns! ikt Gromnitza ist Ihr idealer Partner für den Sprung in das Digitale Zeitalter!

 

Zurück