ikt Gromnitza setzt Segel!

„Leinen los“ hieß es am letzten Juniwochenende bei der ikt Gromnitza an Bord der „Nil Desperandum“ in Holland. Bei Bilderbuchwetter und in bester Stimmung setzte die ikt-Mannschaft in Enkhuizen die Segel und erreichte am Nachmittag den Zielhafen in Hoorn.

Auf dem Traditionssegler gab es für die Nachwuchsskipper jede Menge zu tun und zu lernen, aber neben Segelsetzen und Leinen aufschießen blieb auch noch genug Zeit, um die Seele baumeln zu lassen und mit den Kollegen das ein oder andere Kaltgetränk zu genießen. Am Sonntagmorgen ging es mit Rückenwind und einer teils etwas durchnächtigten, aber dafür bereits eingespielten Besatzung zurück nach Enkhuizen.

Ein besonderer Dank geht natürlich an unseren Skipper Ab van Hasselt und seine Crew für das rundum gelungene Wochenende!

Zurück